• Anna

Norwegen | 'Wildcampen' mit Dachzelt

"Wir wollen uns auch ein Dachzelt zulegen. Wir fragen uns manchmal, ob das 'Wildcampen' dadurch schwieriger ist, weil es eben mehr nach Camping aussieht ­čÖł Seid ihr schon mal vertrieben worden?" - solche Fragen erreichen uns ├Âfter, weshalb wir euch dies in dem Beitrag hier beantworten m├Âchten.


JEDERMANNSRECHT


Oder auch Jederfrausrecht ;-) vielleicht habt ihr ja schon mal von dem Recht in Norwegen geh├Ârt. Dieses ist sicher eines der Gr├╝nde, weshalb viele Campingliebende hier her reisen. Das 'Jedermannsrecht' ist im Gesetz verankert und gilt f├╝r die offene Natur, das hei├čt, f├╝r "nicht eingez├Ąuntes Land", das nicht bewirtschaftet wird. In Norwegen umfasst dieses Recht die meisten Ufer- und K├╝stenbereiche, Moorland, W├Ąlder und Berge. Kleine Inseln mit unbewirtschaftetem Land inmitten von bewirtschaftetem Land gelten nicht als offene Natur. Wichtig ist, dass ihr einen Mindestabstand von 150 Metern zum n├Ąchsten bewohnten Haus/H├╝tte, parkende PkWs und Wohnmobile einhaltet! Wenn ihr euch unsicher seid, dann fragt bitte vor Ort nach. M├Âglicherweise k├Ânnt ihr auch Grundbesitzer*innen um Erlaubnis bitten. Dies gilt auch dann, wenn ihr vor habt mehr als eine Nacht an einem Ort zu n├Ąchtigen. Und habt dabei keine Sorge, die Norweger*innen sind wirklich unfassbar nett und gastfreundlich. Vom 15. April bis zum 15. September sind offene Feuer in oder in der N├Ąhe von bewaldeten Bereichen verboten. Weitere Infos zum Thema Lagerfeuer in Norwegen findet ihr HIER.


Was bedeutet das jetzt f├╝r Autos mit Dachzelt in Norwegen?

Das 'Jedermannsrecht' gilt grunds├Ątzlich nicht f├╝r motorisierte Fahrzeuge, das bedeutet, auf unkultiviertem Gel├Ąnde, abseits befestigter Stra├čen und Wege, darf nicht gefahren werden. Aber es ist freies Stehen m├Âglich. Wir haben bisher noch keine Schwierigkeiten gehabt, in Norwegen frei zu stehen. Wir vermeiden es, uns direkt an die Stra├če zu stellen (und bitte nicht in eine Ausweichbucht stellen!), sondern suchen unsere Pl├Ątze immer mit genug Entfernung zu Grundst├╝cken aus. Einmal wurden wir morgens von einem lieben Norweger geweckt. Wir h├Ątten wohl auf seinem Grundst├╝ck gestanden. Wir dachten, dass es sich um einen ├Âffentlichen Rastplatz handelt, da vor Ort eine M├╝lltonne, eine Feuerstelle und auch eine Sitzgelegenheit vorhanden waren. Da wir die M├╝lltonne genutzt hatten, haben wir uns nachtr├Ąglich mit dem Eigent├╝mer auf eine "Stellplatzgeb├╝hr" von ca. 5 Euro geeinigt.

Zum Auffinden von 'freien' bzw. 'wilden' Stellpl├Ątzen k├Ânnen wir euch die App "Park4Night" empfehlen. Hier teilen viele Menschen ihre Erfahrungen und m├Âgliche Pl├Ątze zum ├ťbernachten.

Auf diese Weise haben auch wir fast immer unsere Stellpl├Ątze gefunden. Tipp: fangt fr├╝h genug an, wenn ihr einen besonderen Platz haben m├Âchtet. Die App wird von vielen Menschen genutzt, so sind auch viele Pl├Ątze "schnell besetzt". Deshalb fr├╝h anfahren, viel Erfolg :)). Und wer wei├č, vielleicht sehen wir uns ja mal :)


Mit einem Dachzelt bist du nicht autark. Das bedeutet, wenn du keine Sanit├Ąranlagen dabei hast, bist du immer auf fremde angewiesen. Gerade in Skandinavien ist unsere Erfahrung, dass besonders Rastpl├Ątze und Tankstellen sehr sauber sind und auch f├╝r ein bisschen frisch machen gen├╝gen. Ich, Anna, habe mir auch manchmal die Haare gewaschen und sie anschlie├čend Luft trocknen lassen, funktioniert :). Auch die App "Park4Night" hat eine Einstellung mit der ihr auch nach nach sanit├Ąren Anlagen suchen k├Ânnt. In Norwegen gibt es auch Duschh├Ąuser, die ├Âffentlich genutzt werden k├Ânnen, aber meist mit Bezahlung. Finden wir aber eine super Alternative :)!


Bitte nehmt immer all euren M├╝ll wieder mit und verlasst den Ort, wie ihr ihn vorgefunden habt oder nehmt auch ggf. den M├╝ll anderer mit, wenn ihr es seht :( wir wollen doch alle, dass uns diese Freiheit noch unendlich lange erhalten bleibt. Deshalb nehmt bitte R├╝cksicht auf alle Menschen und die Natur!


Wichtig! Wir sprechen hier aus unseren Erfahrungen. Das bedeutet nicht, dass jede*r es teilen muss. Wenn ihr andere Erfahrungen gemacht habt, dann teilt uns diese bitte mit, gerne auch hier in den Kommentaren, dann sind die Erfahrungen f├╝r alle ├Âffentlich und wir k├Ânnen es als Austausch nutzen.


Wir hoffen, wir k├Ânnen damit eure Fragen beantworten. Schreibt uns auch gerne auf unseren Social Media Kan├Ąlen. Wir freuen uns von euch zu h├Âren! :))