• Anna

Harz | TOP 8 Locations für deinen Ausflug

Aktualisiert: Apr 18

Du möchtest in den Harz und brauchst ein paar Inspirationen für deinen Ausflug? - Dann bist du hier genau richtig. Wir haben acht Orte zusammen gestellt, die wir bereits erkundet haben und die definitiv einen Besuch wert sind.


Der Harz gilt als nördlichstes deutsches Mittelgebirge und erstreckt sich über die Bundesländer Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ihr findet hier eine wunderschöne Naturlandschaft und verschiedenste Orte, die wir im Folgenden mit euch teilen:


*Diese Empfehlungen stehen in keiner Kooperation und sind lediglich unsere Meinungen, sobald wir Quellen beziehen, geben wir diese immer am Ende des Beitrags an.



Torfhausmoor


Das Torfhausmoor befindet sich im Nationalpark Harz und ist mit verschiedenen Wanderungen zu erreichen. Vorab, diese Wanderung ist bei gutem Wetter wirklich leicht und auch für Familie und Hunde auch empfehlenswert.




WO: Am Nationalpark-Besucherzentrum Torfhaus startet eine 4,5 km lange Wanderung, die ungefähr eine bis ein-einhalb Stunden dauern kann. Es. besteht die Möglichkeit, direkt am Torfhaus zu parken. Direkt an der B4 findet ihr den Großparkplatz "Brockenblick". Die Gebühren betragen für die ersten beiden Stunden je 1,50€. Darüber hinaus zahlt man 4€ für ein Tagesticket. Bei der Wanderung kommst du an Holzbänken, kleinen Bächen, jede Menge Wald und diesem Holzsteg über das Torfhausmoor (siehe Bilder) vorbei. Die Bäche und das Moor sind für uns wirklich die Highlights. Wir hatten zudem echt Glück im Winter mit allzeit tief stehender Sonne eine schöne Stimmung wahrnehmen zu dürfen.

Teufelsmauer


Die Teufelsmauer befindet sich in Sachsen-Anhalt und ist eine aus Sandstein bestehende Felsformation. Sie hat eine Länge von 20 km und zeichnet sich an drei Stellen ab. Nach Erzählungen zu Folge, sei der Dichter Johann Wolfgang von Goethe auch dort gewesen - Ich kenne ihn ja noch zu gut aus meinen Abi-Zeiten, als ich mich durch seine FAUST Lektüre durch gekämpft habe, hehe. Aber wo waren wir?


WO: Wir waren bei dem Teil der Teuflesmauer in Weddersleben und starteten am Parkplatz der Teufelsmauer (Adresse: Alte Quedlinburger Str. 13, 06502 Thale). Von dort aus kann die Wanderung auch direkt beginnen.


Die Wanderung ist wirklich machbar, ein steiler Anstieg mit Treppenstufen, aber sehr empfehlenswert. Wir können die Wanderung auch Familien empfehlen und auch mit Hunden ist der Ausflug sicher ein tolles Erlebnis.

Klusfelsen bei Halberstadt



Die Klusfelsen oder auch Klusberge befinden sich im Süden der Stadt Halberstadt und sind ähnlich wie die Teufelsmauer interessante Sandsteinformationen. Du findest hier den Klusflesen, den Fünffingerfelsen und den Teufelsstuhl und kannst hier sehr entspannt eine kleine Wanderung/ Spaziergang machen.


WO: Wir haben in der Straße "Vor der Klus" kostenlos geparkt (Stand Januar 2021). Von dort aus sind wir an einem Wohnheim vorbeigekommen und links in eine Waldstraße abgebogen und unsere kleine Wanderung startet.








Oderteich


Der Oderteich bei Sankt Andreasberg ist eine historische Talsperre, die du leicht umwandern kannst. Die Wanderung dauert ungefähr 1,5 bis 2 Stunden, also unserer Meinung nach auch wieder machbar mit Kindern oder Hunden.



WO: Wir haben beim Parkplatz am Oderteich geparkt, von wo auch die Wanderung beginnen kann. Der Parkplatz war zudem kostenlos und es haben auch einige Autos Platz gehabt. (Stand Juni 2020)



Wenn ihr mehr Einblicke dazu sehen möchtet, verlinke ich euch hier mal eines unserer Videos.





Stabkirche bei Hahnenklee


Die Stabkirche erinnert uns sehr an die zahlreichen Holzkirchen in Norwegen. Die Kirche ist ganz aus Holz und tatsächlich nach skandinavischen Vorbildern errichtet wurden (mehr dazu hier: http://www.stabkirche.de/). Leider waren wir an einem sehr nebligen Tag vor Ort, aber das Bild wirkt deshalb sehr mystisch.


WO: Die Kirche befindet sich in Hahnenklee in der Nähe von Goslar. Wir haben dort in der Nähe in eine der kleinen Straßen kostenlos halten können (Stand Juni 2020).


Wenn ihr mehr Einblicke dazu sehen möchtet, verlinke ich euch hier mal eines unserer Videos.






Schloss Wernigerode





Schloss Wernigerode ist ein wunderschöne Burg, die von der Aussichtsplattform wirklich toll ausschaut.


WO: Wir haben Am Lustgarten (Adresse: Am Lustgarten 40, 38855 Wernigerode) geparkt und sind anschließend zum Agnesberg Aussichtspunkt gewandert.














Du kommst bei der Silbertanne Wernigerode vorbei und folgst bergauf dem sogenannten "Annaweg", ich musste ein wenig schmunzeln, als ich das gelesen habe. Oben beim Aussichtspunkt hast du auch die Möglichkeit, dich auf Bänken niederzulassen und die schöne Aussicht auf das Schloss zu beobachten. Das Schloss kann auch besichtigt werden. Wir haben das allerdings noch nicht gemacht. Es gibt dazu aber auch im Internet weitere Informationen und Preise auf deren Homepage.











Brockenbahn



Die Brockenbahn im Harz ist sicher sehr bekannt. Uns erinnert die Bahn sehr an Harry Potter und besonders im Winter ein absoluter Hingucker. Ihr könnt mit der Bahn bis auf den Brocken fahren, das haben wir allerdings noch nicht gemacht und können euch unsere Erfahrungen nicht teilen. Was wir dennoch empfehlen können, ist sie von außen zu beobachten! Wir haben uns dazu an einen beliebigen Bahnhof gestellt und gewartet, bis sie vorbei fährt. Besonders als Fotokulisse ein echtes Highlight.










Titan RT Hängebrücke


Die Brücke findest du bei der Rappbodetalsperre und spannt sich mit 458,4 Metern Länge über das Bode-Staubecken. Hier können wir dir empfehlen auch sehr früh vor Ort zu sein, dann ist die Brücke nicht überfüllt und man kann die Aussicht echt toll für sich genießen. Wem aber das Adrenalin der Höhe der Brücke nicht ausreicht, kann auch direkt dort eine Zipline einen Kilometer neben der Hängebrücke herunter sausen, das muss sicher auch ein heftiger Nervenkitzel sein.











TIPP: Wenn du die Orte besonders leer sehen möchtest, empfehlen wir dir früh oder auch in der Woche diese zu besuchen, sofern es für dich möglich ist. Besonders die Torfhaus Region, die Teufelsmauer oder die Titan RT Hängebrücke sind im Laufe des Tages gern zahlreich besucht. Aus unseren Erfahrungen ist gerade die morgendliche oder abendliche Sonnenauf- oder -untergangsstimmung immer besonders für schöne Naturerlebnisse und Fotoergebnisse.


Wir wünschen dir einen schönen Ausflug in die Harzregion. Wann immer du Fragen oder Anregungen hast, schreib es hier gerne in die Kommentare, kontaktiere uns gerne hier per Mail oder auch auf unseren Social Media Kanälen. Wir freuen uns von dir zu hören :)!